Warenkorb: 0 Produkte - 0.00 EUR

Wettbewerbe

Hamburger Preis für Grüne Bauten: Wir suchen Ihr begrüntes Gebäude!

An den Fassaden Ihres Gebäudes ranken sich Grünpflanzen, auf Ihrem Dach wächst eine Blumenwiese oder Sie beleben Ihre Immobilie mit begrünten Innenwänden. Vielleicht erzeugen Sie mit Ihrer Fassade oder Ihrem grünen Dach gar Energie? Dann machen Sie mit beim „Hamburger Preis für Grüne Bauten“.

Wir suchen besondere und innovative Gebäudebegrünungen, die beispielhaft für gelungene Gestaltung und spannende Nutzung stehen. Ob ein begrünter Erholungsraum im Bürogebäude, ein bepflanztes Carportdach, eine Erholungswiese oder der grüne Spielplatz auf dem Dach – die gesuchten Objekte können privat, öffentlich oder gewerblich genutzt sein.

Voraussetzung: Die begrünte Fläche misst mindestens zwölf Quadratmeter, und das Gebäude liegt im Hamburger Stadtgebiet oder einem der angrenzenden Landkreise. Teilnehmen können alle, die an der Realisierung beteiligt waren. Dazu gehören Bauherren und -damen, Eigentümerinnen und Eigentümer, Mieterinnen und Mieter ebenso wie Initiativen, Planungsbüros und ausführende Unternehmen. Wer sich um den Hamburger Preis für Grüne Bauten bewerben möchte, reicht einfach den ausgefüllten Teilnahmebogen sowie zwei aussagekräftige Fotos ein. Eine Expertenjury prämiert die eingereichten Objekte. Auf die Gewinner warten Geld- und Sachpreise; die besten Beispiele stellen wir auf einer Ausstellung der Öffentlichkeit vor.

Initiiert wird der Wettbewerb von der Behörde für Umwelt und Energie der Freien und Hansestadt Hamburg. Die Ausschreibungsunterlagen und alle weiteren Informationen finden Sie unter http://www.hamburg.de/gruendach.

Einsendeschluss zur Abgabe des Teilnahmebogens mit zwei aussagekräftigen Fotos ist der 2. Juni 2017.