Warenkorb: 0 Produkte - 0.00 EUR

Planungsrecht

Die SRL ist als Berufsverband in sämtliche Gesetzgebungsverfahren zum Planungsrecht involviert und gibt im Vorfeld der parlamentarischen Beratungen oder im Rahmen der Verbändebeteiligung ihre Stellungnahmen ab.
 
Neben Stellungnahmen zu im engeren Sinne planungsrechtlichen Gesetzen, Verordnungen und Erlassen artikuliert sich die SRL auch zu Gesetzesvorhaben, die das Berufsfeld der räumlich Planenden tangieren, wie beispielsweise zur Grundsteuerreform oder zur Föderalismusreform.
 
Das Planungsrecht und die inhaltlich angrenzenden für die Stadtplanung relevanten Rechtsbereiche sind in einem ständigen Wandel begriffen. Die städtebauliche Praxis wird durch grundlegende gesetzliche Änderungen, europarechtliche Anpassungen, untergesetzliche Regelungen und die laufende Rechtsprechung in einem klaren rechtlichen Rahmen gehalten. Hiermit setzt sich die SRL im Interesse der Sache und ihrer Mitglieder auseinander.


Gemeinsame Stellungnahme von SRL und bdla zur Einführung des § 13b BauGB; 25.1.2017

Gemeinsame Stellungnahme; 25.1.2017


Stellungnahme der SRL zum Gesetz zur Umsetzung der Richtlinie 2014/52/EU im Städtebaurecht

Stellungnahme; Für den Vorstand der SRL, Rainer Bohne, Geschäftsführer, 12.1.2017


Fortbildungsveranstaltung der Akademie der AK Sachsen: UPDATE IM STÄDTEBAURECHT

Präsentation: Update im Städtebaurecht, 26. Oktober 2016
Referierende: Silvia Tolkmitt, Leipzig und Dr. Karlfried Daab, Leipzig


Stellungnahme der SRL: Zum Gesetz zur Änderung des Raumordnungsgesetzes

Stellungnahme der SRL, 17. August 2016


Stellungnahme der SRL: Gesetzentwurf zur Änderung des BImschG (TA Lärm)

Stellungnahme der SRL, 26. Juli 2016


Stellungnahme der SRL: Gesetz zur Umsetzung der Richtlinie 2014/52/EU im Städtebaurecht...

Stellungnahme der SRL, 01.07.2016


Stellungnahme der SRL zum Referentenentwurf der Bundesregierung, Hochwasserschutzgesetz II

Stellungnahme der SRL, 19.07.2016


Stellungnahme der SRL: Entwurf eines Gesetzes zur Änderung des Asylverfahrensgesetzes, des Asylbewerberleistungsgesetzes und weiterer Gesetze, September 2015

Stellungnahme der SRL, 23. September 2015


Stellungnahme der Planungsverbände IfR und SRL,
August 2015

Stellungnahme zum Gesetz zur Änderung des Raumordnungsgesetzes


SRL-Stellungnahme, März 2014

Gesetz zur Einführung einer Länderöffnungsklausel zur Vorgabe von Mindestabständen zwischen Windenergieanlagen und Wohnnutzungen


Dokumentation des Fachgesprächs Recht am 22. November 2013 in Nürnberg

Novelle des BauGB umd der BauNVO 2013 - Fortentwicklung des Städtebaurechts -Teil 1

Novelle des BauGB und der BauNVO 2012 - Fortentwicklung des Städtebaurechts - Teil 2: Gesetzesänderung

Referenten: Dr. Karlfried Daab, DNR Daab Nordheim Reutler, Architekten, Stadt- und Umweltplaner, Leipzig; Silvia Tolkmitt, Rechtsanwältin, Rechtsanwälte Dr. Dammert & Steinforth 

Bundesgesetzblatt, Teil I, G 5702, Ausgegeben zu Bonn am 20. Juni 2013, Nr. 29  

Synopse BauGB - BauNVO 

Veröffentlichung von Prof. Schmidt-Eichstaedt zur Umweltinformation:
Schmidt-Eichstaedt, Gerd: Aktuelle Probleme im Aufstellungsverfahren für Bauleitpläne. Von der frühzeitigen Beteiligung bis zur Mitteilung des Abwägungsergebnisses, in Baurecht Heft 9, September 2013, S. 1381 ff.


BauGB-Klimaschutznovelle 2011 - Erste Erfahrungen in den Kommunen

Autor Karlfried Daab 
PLANERIN 6/2013


Stellungnahmen der SRL zum Planungsrecht

Bundeskompensationsverordnung - BKOMPV

SRL-Stellungnahme, 3. Dezember 2012


Gesetz zur Stärkung der Innenentwicklung in den Städten und Gemeinden

SRL-Stellungnahme, 19.März 2012


BauGB-Novelle - Gesetz zur Stärkung der klimagerechten Stadtentwicklung 

Dipl.-Ing. Rainer Bohne, 25. Mai 2011

BauGB-Novelle 2011 - SRL-Stellungnahme
(PDF-Dokument, ca. 2,8 MByte)


Gesetzes- und Verordnungsentwurf zum UGB - Stellungnahme der SRL
Dipl.-Ing. Veronika Mook, 9. Juni 2008

UGB-Stellungnahme
(PDF-Dokument, ca. 1,5 MByte)


SRL-Stellungnahme Einzelhandelserlass, Februar 2008
(PDF-Dokument, ca. 241,0 KByte)


SRL-Stellungnahme zur Föderalismusreform
Prof. Dr. Jochen Hanisch, Berlin, 3.4.2006

(PDF-Dokument, ca. 2,4 MByte)


Stellungnahme zum Entwurf eines Gesetzes zur Erleichterung von Planungsvorhaben für die Innenentwicklung der Städte, Juli 2006
(PDF-Dokument, ca. 3,8 MByte)


Anlass für das Europaanpassungsgesetz-Bau (EAG-Bau) ist die EU-Richtlinie "über die Prüfung der Umweltauswirkungen bestimmter Pläne und Programme" (Plan-UP-RL; 2001/42/EG vom 21.7.2001), die bis zum 21.7.2004 von den Mitgliedsstaaten in nationales Recht umgesetzt werden muss.

Zweite Stellungnahme des SRL-Ausschusses Planungsrecht zum
Europaanpassungsgesetz-Bau (EAG-Bau)

(PDF-Dokument, ca. 84,0 KByte)


Erste Stellungnahme SRL-Ausschuss Planungsrecht Novellierung BauGB
(PDF-Dokument, ca. 92,4 KByte)


Stellungnahme SRL-Ausschuss Planungsrecht zur Grundsteuer-Reform
(PDF-Dokument, ca. 94,3 KByte)

  • Nach oben