Warenkorb: 0 Produkte - 0.00 EUR

Sachsen/Sachsen-Anhalt/Thüringen

 

Sachsen/Sachsen-Anhalt/Thüringen

Wer sind wir?
Die Regionalgruppe versteht sich als Netzwerk für PlanerInnen und als berufsständische Vertretung für das räumliche Planungsgeschehen in Mitteldeutschland.

Mit ca. 120 Mitgliedern bilden wir eine überschaubare Regionalgruppe, in der Neumitglieder sofort direkte Kontakte knüpfen können. Die Mitglieder unserer drei Bundesländer sind sowohl freie Planer, Mitarbeiter aus Behörden und Institutionen als auch Lehrende und Studierende verschiedener Hochschulen. Sie bilden ein offenes Netzwerk, auch in Kooperation mit benachbarten Regionalgruppen.

Die ehrenamtlichen Regionalgruppensprecher koordinieren die laufenden Aufgaben und freuen sich über Anregungen, Ideen und Kritik.


Flyer der Regionalgruppe zum Download
Was sind unsere Ziele?
Die Regionalgruppe widmet sich den Fragen der räumlichen Entwicklung in Mitteldeutschland, wobei die Themen und Inhalte von unseren Mitgliedern selbst und oft an konkreten Beispielen hergeleitet werden. Unser Ziel ist es, zu einer nachhaltigen Entwicklung und guten Gestaltung unserer Lebens- und Freiräume beizutragen. Dabei möchten wir auch die Möglichkeiten und die Bedeutung räumlicher Planung bei den Anpassungs- und Veränderungsprozessen unserer Region ausloten. Dazu suchen wir den Erfahrungs- und Wissensaustausch mit Praktikern, Wissenschaftlern und interessierten Bürgern.

Ein wesentliches Ziel ist die Vernetzung untereinander und der Transfer von Wissen und Informationen bzw. Veranstaltungshinweisen. Über die SRL ist man über das (regionale) Geschehen unseres Berufsstands immer gut informiert.

Was tun wir konkret?
Wir sehen uns – dank des breit aufgestellten Sachverstands unserer Mitglieder – als kompetentes Netzwerk und Diskussionspartner in Fachfragen für private, kommunale und wohnungswirtschaftliche Akteure. Gemeinsam suchen wir nach innovativen Lösungen für die aktuellen planerischen Herausforderungen in den Städten und ländlichen Räumen unserer Region. Wir möchten zu einer aufgeschlossenen Planungskultur in unseren Ländern beitragen.

Ganz wesentlich für das Erreichen der Ziele sind Austausch und Vernetzung innerhalb der Regionalgruppe und darüber hinaus!

Zweimal jährlich organisieren wir Regionalgruppentreffen, um bei Stadtspaziergängen, Radtouren und Diskussionen spezielle Fragestellungen des jeweiligen Ortes zu beleuchten. In unterschiedlichen lokalen Veranstaltungsformaten laden wir KollegInnen, FachexpertInnen sowie interessierte BürgerInnen ein. Darüber hinaus arbeiten Mitglieder der Regionalgruppe Sachsen / Sachsen-Anhalt / Thüringen aktiv in Kammern, Ausschüssen, Arbeitsgruppen und Beiräten mit. Die Aktivitäten der Regionalgruppe leben vom Engagement ihrer Mitglieder und bieten Gelegenheit zum Erfahrungs- und Ideenaustausch auf unterschiedlichen Ebenen.

Wir sind immer offen und dankbar für neue Mitstreiter und Ideen, Themen und Veranstaltungsorte. Gerne unterstützen wir innovative Aktivitäten in allen Winkeln unserer spannenden Region sowie Kooperationen mit anderen Verbänden und Institutionen.

Über aktuelle Termine und Aktivitäten informieren wir im Internet unter www.srl.de sowie in der Zeitschrift PLANERIN bzw. direkt per Post / E-Mail.

  • Nach oben