Warenkorb: 0 Produkte - 0.00 EUR

7. Bülau-Wettbewerb 2019/20

7. Bülau-Wettbewerb

Die Patriotische Gesellschaft von 1765 lobt 2019/20 zum siebten Mal den Bülau-Wettbewerb aus, um junge Talente im Bereich von Planung und Architektur zu fördern und gleichzeitig Impulse für eine öffentliche Diskussion über besondere Orte und Aufgabenstellungen der Stadtentwicklung Hamburgs zu geben.

Der Wettbewerb wendet sich an Studierende im Masterstudium an deutschsprachigen Hochchschulen der Fachrichtung Stadtplanung, Architektur, Landschaftsarchitektur, Verkehrsplanung und verwandte Fachgebiete - darüber hinaus auch an junge Absolventinnen und Absolventen.

Der 7. Bülau-Wettbewerb widmet sich dem westlichen Rand der Hamburger Altstadt zwischen Alsterfleet, Herrlichkeit und Rödingsmarkt. Die Gesamtpreissumme beträgt 9.500 Euro. 

Presseerklärung

Weitere Infomationen und Teilnahmebedingungen


Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.