Warenkorb: 0 Produkte - 0.00 EUR

Heute
Zukünftig
Vorheriger Monat Vorheriger Tag
Nächster Tag Nächster Monat
Als iCal Datei herunterladen

SRL: PlanerInnentreffen: Windkraft - Planung im Grenzbereich?

Dienstag, 16. Oktober 2018, 19:00

PlanerInnentreffen: Windkraft - Planung im Grenzbereich?

Einladungsschreiben

Der Ausbau der Windenergie im Zuge der Energiewende verändert nicht nur das Landschaftsbild der ländlichen Räume, sondern auch fortlaufend per Gerichtsentscheid die Interpretation des Planungsrechts – und damit das Arbeitsfeld des Planers. Die Realisierung eines Windparks wird immer öfter durch Juristen entschieden, Regional- und Flächennutzungspläne werden in Frage gestellt oder sogar unwirksam. Die Regionalplanung und die Gemeinden, als Plangeber vor Ort, müssen die vielfältigen Belange der eigenen Gemeindestruktur berücksichtigen und bewahren. Die Aufstellung der Planwerke ist aufwändig und zeitintensiv. Der betroffene Bürger ist zwar für alternative Energien, aber nicht unbedingt vor der eigenen Haustür. Wie gehen wir mit dem ländlichen Raum im kontroversen Widerstreit zwischen Bürgerbegehren, Wirtschaftsinteressen, Rechtssicherheit, Politik und Naturschutz um? Welche Möglichkeiten hat der Planer, wie ändert sich das Berufsbild? Ist der Begriff einer „Gestaltung des Landschaftsraumes“ in Bezug auf die Windenergie überholt?

Hierzu ist eingeladen ein Investor für Windenergie (Herr Dirk Ihmels, InnoVent, Varrel), der uns Einblick in die Umsetzungspraxis gibt (und selber auch kommunalpolitisch tätig ist), und Vertreter der Landschaftsästhetik (Prof. Prominski, Leibniz-Universität Hannover, Herr Börries von Detten, Büro freiwurf). Gemeinsam möchten wir mit betroffenen und interessierten KollegInnen in eine Diskussion dieses spannenden Themas einsteigen.

Information: Lena Weber-Hupp, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Veranstaltungsort:
Akademie für Raumforschung und Landesplanung (ARL), Hohenzollernstr. 11, 30161 Hannover



Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.